awt-curriculum  >  Grundlagen  >  Konzept berufliche Orientierung

Grundlagen: Konzept und Maßnahmen zur beruflichen Orientierung

Die Berufsorientierung ist ein komplexer Prozess mit dem Ziel, die Schülerinnen und Schüler am Ende der Sekundarstufe 1 berufswahlfähig zu machen.

Im Unterricht der Fächer des Fachbereichs Arbeit/Wirtschaft - Technik findet schwerpunktmäßig die Auseinandersetzung mit dem Themenfeld Berufsorientierung statt, wobei die professionelle Unterstützung außerschulischer Einrichtungen in den Unterricht integriert wird.

Darüber hinaus legen die Erlasse Die Arbeit in der Hauptschule und
Die Arbeit in der Realschule fest, dass die ... Maßnahmen zur beruflichen Orientierung und beruflichen Bildung ... Teil des fächerübergreifenden schulischen Konzepts zur Berufsorientierung und Berufsbildung ... sind.


neu: der Ordner "
berufsorientierung"



... die Zeiten ändern sich

Wegen ungeklärter Kompetenzverhältnisse wird diese Seite überarbeitet.

KGS Bad Lauterberg:
Konzept und Maßnahmen zur beruflichen Orientierung

Unser Konzept zur beruflichen Orientierung umfasst folgende Schwerpunkte:
  • frühzeitige Sensibilisierung für die Notwendigkeit einer Berufswahl;
  • professionelle Unterstützung bei der Berufsorientierung durch individuelle Beratung;
  • Bereitstellung von Informationsmaterialien aus verschiedenen Bereichen;
  • Kooperation mit kompetenten Partnern aus der Wirtschaft, von kommunalen Einrichtungen, des berufsbildenden Bereichs, der Agentur für Arbeit;
  • Einbindung der Schulsozialarbeiterin in den Orientierungsprozess;
  • Begegnung mit der Praxis;
  • Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten;
  • gezielte Unterstützung in der Bewerbungsphase durch externe Partner;
  • Nutzung Neuer Technologien;
  • ...



[] /grundlagen/~31a


Zuletzt aktualisiert am: 2015-12-02